Das Chalet

  • im Erdgeschoss: Wohn-/Esszimmer, neue Küche, Bad, Kamin-Lounge, Schlafzimmer für 2 Personen
  • Kinderzimmer für 2 Kinder
  • auf der Galerie: Wohn-/Schlafzimmer für 4 Personen!
  • auf dem Grundstück: 2 Stellplätze, Terrasse, Weber Gas Grill, Panoramablick ins Tal
  • Nichtraucher (ohne Ausnahme – Holzhaus!), keine Clubs & Parties, Hund willkommen.

Ausstattung

Wohn-/Esszimmer: offen bis zum Giebel in ca. 5m Höhe, 6 bequeme Sesseln und großer Esstisch, antiker Geschirrschrank, neue Küche mit Mittelblock, Tür zur Terrasse, offener Durchgang zur Kamin-Lounge, „Hühnerleiter“ zur Galerie, Bose Lautsprecher, kostenfreies DSL-WLAN, NEUER TV!

NEUE Küche: komplett ausgestattet mit Spüle, Spülmaschine, Induktionsherd/-ofen, Kühlschrank, Nespresso mit Milchaufschäumer, Kaffee-/Teemaschine, Fondue, Racelette, Sodastream, Geschirrtücher. Reichlich Gläser, Geschirr, Besteck, Töpfe und Pfannen.

Bad: klein und zweckmäßig in Edelstahl & Holz, Handtuchheizung, Badewanne mit integrierter Dusche, Waschtisch, Toilette, Waschmaschinen/Trockner-Kombi, kuschelige Hand- und Badetücher sowie Bademäntel inkl.

Kamin-Lounge: eines der Highlights, zu 4 Seiten offener Bio Ethanol Kamin um 3 Stufen abgesenkt, rundherum reichlich Polster und Kissen, Hifi- Anlage mit Lautsprechern in der Lounge und im Wohnzimmer (Bluetooth Empfänger vorhanden).

Schlafzimmer: romantisches Himmelbett (!), handbemalte Bauernmöbel mit großer Kommode und Kleiderschrank in dunkelblau, beim Aufwachen Blick ins Tal. Bettwäsche inkl., NEUER TV!

Kinderzimmer: kuschelige zwei Kojen Betten (1,70m) und Kleiderschrank, alternativ als Ankleidezimmer für die Gäste der Galerie nutzbar.

Galerie: zum Wohnraum offene 35m² mit Dachschrägen erreichbar über „Hühnerleiter“, 2 Betten (einzeln oder als Doppelbett), Sofalandschaft Ligne Roset Togo, digitales Sat-TV mit DVD-Player und Flatscreen, ab Okt. 2017 NEUE BETTEN; 2 Doppelbetten 160x200cm und 5 neue Sideboards mit viel Stauraum.

Terrasse: zu 90% überdacht, neue Polyrattan-Möbel, Weber Gas Grill, Panorama-Blick ins Hoppecketal und Richtung Ettelsberg. Uneinsehbares Grundstück weit oberhalb der Anliegerstraße – keine neugierigen Blicke.

zur Fotogalerie